Registrierung

Registrierung als Gartentherapeut/in

Schritt 4: Praxis

Nachgewiesene gartentherapeutische Praxis

 


 

Da die Gartentherapie auf einem sehr weitem Feld angewendet wird, kann es notwendig sein, diese Praxis im späteren Antrag genauer zu erläutern. Aufzulisten sind per Nachweis durch die beauftragende Institution die real durchgeführten Therapieeinheiten in Stunden. Praktika und Hospitation sind hier nicht zu nennen.

Es gilt ein Mindestnachweis von 30 Punkten. Die IGGT möchte den Einstieg in die Gartentherapie besonders würdigen, so dass hier folgende Gewichtung vorgenommen wird:

  • Für die ersten 50 Stunden nachgewiesener Praxis 30 Punkte in der Gartentherapie.
  • Für jede weiteren 50 Stunden nachgewiesener Praxis 10 Punkte in der Gartentherapie.

 


 

Download:

Sollten Sie Ihre gartentherapeutische Praxis durch Aktivitäten an unterschiedlichen Stellen nachweisen, so verwenden Sie bitte für jeden Nachweis ein eigenes Formular (nachfolgendes PDF).
Bedenken Sie aber, dass insgesamt mindestens 30 Punkte nachgewiesen werden müssen, was im Erstantrag 50 Stunden entspricht und in der Nachregistrierung 150 Stunden.

Copyright © 2022 Internationale Gesellschaft GartenTherapie e.V.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close